Abteilung für Urologie

Dr. Christian Wagner bietet kompetente, kompetente und höfliche Betreuung bei Problemen mit Prostata -, Nieren-und Blasenkrebs, Nierenproblemen, Steinen, Fruchtbarkeit und mehr. Vasektomie, fleischtomie, Biopsie und andere kleinere Verfahren werden direkt im Büro durchgeführt, und die Operation wird im Krankenhaus Ihrer Wahl durchgeführt.
Laparoskopie, einschließlich des daVinci-chirurgischen Systems, hat die Angst vor selbst komplizierten Verfahren wie Nieren-oder Prostataentfernung für Krebs genommen. Die Ergebnisse sprechen für sich!
Bei der nierensteinbehandlung bieten wir die neuesten Behandlungen mit hohen Erfolgsraten an. Unsere Techniken umfassen perkutane nephrolithotomie oder Lithotripsie (laparaskopische Techniken zum Aufbrechen oder entfernen eines Steins) und ureteroskopie (einführen eines dünnen Bereichs in die Harnwege). Wir verwenden die neuesten Fortschritte in der Ultraschall-Lithotripter, holimum Laser und laproskopische Chirurgie.

In-office-Verfahren:
• Zystoskopie.
• Gekühlte mikrowellentherapie zur Prostata.
• Ultraschall geführte Prostatabiopsie.
• Vasektomie.
• Hydrodistention der Blase.
• Harnröhrendilatation.
• Blasensteinentfernung.
• Fulguration von Prostata-und / oder blasenläsionen.
• Genitalwarze Entfernung.
• Urodynamik.
• Erwachsene Beschneidung.
• Verantwortung des Patienten.
• Büro Urologie.

Büro Urologie ist mit einem state-of-the-art-Verfahren Raum ausgestattet, wo IV Sedierung für bestimmte Verfahren gegeben werden kann. Wir beschäftigen Zertifizierte Krankenschwester Anästhesisten. Der Raum ist mit O2, Absaugung, EKG, Pulsoximetrie und Blutdruckmessung ausgestattet. Es gibt ein elektrisches Bett, das in mehreren Positionen für den Patientenkomfort platziert werden kann.

Ultraschall & RÖNTGEN

Ultraschall wird verwendet, um mit Biopsie der Prostata zu helfen und als eine Möglichkeit, die Blase für post-void-Rest zu Scannen. Durch die Verwendung von Ultraschall für den blasenscan können wir Patienten bei der überprüfung auf post-void-restkatheterisierung vermeiden.

Was ist die Inkontinenz-Abteilung

Unser Zentrum verfügt über ein hochmodernes Urodynamik-Labor zur Diagnose von Harninkontinenz, Blasenerkrankungen bei Frauen und Männern und Prostataerkrankungen bei Männern. Ein Team von erfahrenen ärzten und Krankenschwestern mit spezialtraining setzt sich für die Patientenversorgung ein.
Das Zentrum arbeitet mit einer Reihe von interdisziplinären Beratern zusammen, die ein umfassendes Verständnis von beckenbodenfunktionsstörungen und neurologischen Erkrankungen haben. Behandlungsmöglichkeiten umfassen Beckenbodenübungen, Verabreichung von pharmazeutischen Therapien und rekonstruktive Chirurgie
Das Inkontinenzzentrum bietet vollständige diagnostische arbeiten und maßgeschneiderte Behandlungspläne für Frauen mit Harninkontinenz.
Bevor ein individueller Behandlungsplan entwickelt werden kann, muss die Ursache des Problems anhand einer Vielzahl von diagnostischen Auswertungen identifiziert werden, darunter urodynamische Studien zur Identifizierung der Art der Inkontinenz; und Zystoskopie, in der die inneren Strukturen der Blase und Harnröhre untersucht werden.
Je nach Ursache oder Ursachen der Inkontinenz kann eine oder mehrere der folgenden Behandlungen verschrieben werden. Sie können umfassen: medizinisches management mit bestimmten Medikamenten;

• medizinisches symptommanagement und Stressabbau;
• biofeedback-Therapie;
• training durch einen lizenzierten Physiotherapeuten im klinisch anerkannten Kegel-Trainingsprogramm zur Stärkung der beckenmuskulatur;
• und chirurgische Eingriffe zur Reparatur oder Stärkung des Beckenbodens.
DEM clinic verwendet nur hochwertige moderne Ausrüstung für die effektivste Behandlung und Diagnose von urologischen Problemen beliebiger Komplexität.

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein

Sie können uns jede Frage stellen

Wir garantieren die Qualität und wissenschaftliche Glaubwürdigkeit der Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalte. Unsere Experten beantworten alle Ihre Fragen, wenn die erforderlichen Informationen nicht in den Artikeln auf unserer Website gefunden wurden. Beachten Sie jedoch, dass die Informationen auf der DeMedX nicht die persönliche Beratung durch einen Spezialisten ersetzen! Unsere Seiten enthalten viele hilfreiche Links zu externen Quellen, um Ihr Wissen zu erweitern.